Ostenfelder Bergfest

Spargel, Tanz, Spaß und gute Laune am Berg.

Bereits zum 46. Mal luden die Ostenfelder Bergfreunde  zum Bergfest ins Festzelt auf den Hof Timpe ein. Mit einem abwechslungsreichen Programm für Groß und Klein lockten die Bergfreunde zahlreiche Besucher, um mit ihnen zu feiern und Spaß zu haben. Am Freitagabend genossen die Besucher im randvollen Festzelt das umfangreiche Spargelbuffet. Für die gute Stimmung sorgten die holländischen Spaßmusiker „´t Is Greun“.

Die „Red Lion Partynight“ am Samstag begeisterte nicht nur die jungen Gäste – auch die etwas älteren Gäste ließen sich von der Stimmung mitreißen. Neben den normalen deutschen Getränken Gabe es ein reichhaltiges englisches Getränkeangebot von Biertower über Guinness bis zum Whisky. Ab auch das traditionelle Ostenfelder Nageln durfte nicht fehlen.

Bei perfekten Wettkampfbedingungen konnte das 20. Pokaltauziehen beim Ostenfelder Bergfest auf dem Hof Timpe stattfinden. Sowohl die zehn Herrenmannschaften als auch die Damen legten sich am Tau schwer ins Zeug. Mit letzter Kraft rammten sie die festen Stiefel in den Wiesenboden um den gegnerischen Mannschaft genügend Widerstand zu bieten. Von der Seite riefen die Freunde der Teilnehmer bis zur Heiserkeit: „Zieh! Zieh! Zieh!“

Ein toller Spaß, der aber auch sportlichen Ehrgeiz verlangte – und den zeigten die kräftigen Männer und Frauen. Bei den Herren konnte sich die Kohlenhandlung Kottenstedte aus Beelen wieder an die Spitze setzen und den Titel aus dem vergangenen Jahr verteidigen. Auf Platz zwei landete das Team des Gastgebers der Ostenfelder Bergfreunde, gefolgt von den Pumpenrammlern aus Glandorf und den Picknickern. Bei den Damen gewannen die Ostenfelder Bergfreunde vor dem Team des Kindergartens Ostenfelde und den Ostenfelder Mädels. Aber auch die musikalischen Einlagen des Spielmannszugs der Freiwilligen Feuerwehr Glane gefielen den Besuchern des Bergfestes.

 Im Anschluss an diesen traditionellen Wettbewerb genossen die Gäste und besonders die Kinder die gute Stimmung. Vor allem von der großen Spaßrutsche waren die Mädchen und Jungen begeistert. Aber auch die anderen Spiele auf dem Festplatz, wie Hau den Lukas, Wettangeln, Torwandschießen und vor allem die Kreative Mitmachwerkstatt fanden großen Anklang.

Da die Kinder rundum versorgt waren, konnten die Eltern und älteren Gäste in Ruhe einen gemütlichen Plausch mit Freunden und Nachbarn halten. Natürlich konnte man dabei den selbst gebackenen Kuchen und eine Tasse Kaffee genießen. Dazu zeigten die Theater-AG der Ostenfelder Grundschule ihr aktuelles Theaterstück.