Aktion sauberer Wald

Ein Klavier und zahlreiche Autoreifen waren die größten Umweltsünden, die bei der diesjährigen Aktion sauberer Wald zu Tage kamen. Über 25 Helfer der Ostenfelder Bergfreunde und der Jägerschaft Ostenfelde trafen sich am Samstagmorgen  um den Ortsteil Ostenfelde mit Müllsack und Abfallzange zu säubern. Vom Langenberg über die Heide bis an die Glandorfer Grenze suchten die engagierten Abfallsammler Wegränder, Wald und Straßengräben nach den unerwünschten Zeugnissen der Wegwerfgesellschaft. Zwei Mulden und ein großer Berg an alten Reifen waren das Ergebnis der Aktion sauberer Wald.


Seit vielen Jahren sorgen Bergfreunde und Jägerschaft mit ihrer Sammelaktion gemeinsam für ein sauberes Erscheinungsbild des Ortes und seiner Umgebung. Und so steht die Aktion sauberer Wald auch künftig fest im Terminkalender der Ostenfelder.







.